Erfahrungs-Bericht KTM Macina Eight Plus DI2

ein Erfahrungsbericht mit dem KTM Macina Eight Plus DI2 | von Stefanie S.

Stromrad Modell 2015 | KTM Macina Eight Plus DI2Seit April 2015 fahre ich,

Ende 50, mit meinem Pedelec im bergigen Stuttgarter Umland zur Arbeit und zurück, insgesamt 22 km: Kein Stau, keine Parkplatznöte und obendrein noch körperliche Betätigung!

Die Vorteile meines geliebten und nicht mehr wegzudenkenden eBikes sind:

  • Bosch-Mittelmotor (Version Performance Line)
  • Shimano DI2 Schaltung (superleichtes stromunterstütztes Schalten, schont mein empfindliches Daumengelenk, Schalten geht auch unter Last)
  • stufenlose Einstellung der Federgabel
  • gefederter Sattel
  • niedriger Einstieg.

Mit einer Akkuladung komme ich bequem 3 bis 4 mal zur Arbeit, wenn ich es ganz sportlich haben will auch 5 mal. Und wenn die Lebensfreude gar überschäumt, kann ich mit meinem KTM sogar freihändig fahren.

Höchstes schwäbisches Lob für dieses Pedelec: „äbbes Recht’s“.

Stefanie S. aus Stuttgart

Herzlichen Dank für den Erfahrungsbericht | vom Stromrad Team

Zur KTM Macina Eight Plus DI2 Produktseite

unsere KTM Stromräder

Stromrad Stuttgart eBike Erfahrungsberichte

 

Fotos: KTM, Stromrad

Schreibe einen Kommentar