Gibt es das perfekte Fahrrad?

ave MH 7 ErFahrungsbericht von Peter

Wer kennt Es? Ich nicht! Aber es gibt eins, das kommt dem Ideal nahe, sehr nahe!

 

Stromrad ave MH 7 und Smart

Sein Name:
ave MH 7 ( 20 kg Kampfgewicht )

Mein Name:
Peter, 67 Jahre, 188 cm und 88 kg. Abgeklärt und doch begeisterungsfähig.

Ersteres hilft die Technik realistisch zu bewerten. Zweites lässt die Leichtigkeit des Fahrens, die umweltfreundliche und gesunde Fortbewegung, einfach einen tollen Fahrspaß erleben!

Ballonreifen lassen eine Federung vergessen. Die Abstimmung der Kettenschaltung in Verbindung mit den 20 Zoll-Rädern ist sehr gut.

Dazu noch der Bosch-Antrieb. Bei vorgenannter Radgröße ein wahrhaftiges Kraftpaket und doch sparsam. Für Stadt und Tour bestens geeignet – wer die Alte Weinsteige in Stuttgart kennt, weiß was ich meine.

Und dann der Transport in öffentlichen Verkehrsmitteln! Sie blockieren den Bremshebel für das Hinterrad mit einem Gummi, schieben das Sattelrohr in den Rahmen, klappen die Pedale ein und stellen das Prunkstück auf dem blockierten Hinterrad senkrecht ab. Sie verbrauchen dadurch nicht mehr Platz als ein ausgewachsener Bierbauch.

Und nun werden sie es kaum glauben, aber es ist wahr: Ohne Montagearbeiten können Sie dieses Spaßgerät in einem Smart zum Einsatzort transportieren. Einfach toll!

Seitenansicht Smart mit Stromrad ave MH 7   Seitenansicht Smart mit Stromrad ave MH 7

Seitenansicht und Rückansicht Smart mit Stromrad ave MH 7

Produktseite - ave MH 7

Schreibe einen Kommentar