Südtirol im Herbst mit KTM Macina Force eBike

Erfahrungsbericht: Touren am Kalterer See mit einem KTM eBike

von Paul

Um die letzten Sonnenstrahlen im Herbst auszukosten beschlossen meine Freundin und ich spontan nach Südtirol zu fahren. Da sich unsere Ferienwohnung in Kaltern am See ganz oben am Berg befand, lag der Entschluss nahe ein Stromrad mitzunehmen. Nachdem Vorder- und Hinterrad ausgebaut waren passten das KTM Force E-Mountainbike und mein Mountainbike (leider ohne Motor) bei umgeklappter Rückbank in den Polo meiner Freundin. Das Gepäck musste dann irgendwie in den Zwischenräumen Platz finden. Sobald die Alpen überquert waren schien uns sogleich die Sonne ins Gesicht und die gemütlichen 18 Grad machten direkt Lust aufs Rad zu steigen.

Nachdem die Räder aufgebaut waren ging es am ersten Tag gleich los und wir erkundeten die Umgebung von Kaltern. Zahlreiche Radwege führen durch die herbstlichen Weinberge, sodass wir vor lauter Begeisterung erstmal mehr Fotos machten als vorankamen. Wir entschlossen uns dazu auf die Leuchtenburg zu fahren, von wo aus man eine Wunderbare Aussicht auf den See und das Tal genießen konnte.

Der Bosch Performance CX Motor schiebt das Stromrad selbst bei Steigungen über 10% mühelos den Berg hinauf, im Turbomodus auch mit über 20km/h. Von dieser Fähigkeit sollte man jedoch nicht allzu oft Gebrauch machen um nicht ständig auf seinen unmotorisierten Partner warten zu müssen. Selbst Pedelec Fahrer mit City-Tiefeinsteigern Modellen und Active Line Motor quälten sich die Waldwege zur Leuchtenburgruine hinauf. Da waren wir schon froh über unsere Mountainbikes mit Federung und das KTM mit Bosch CX Motor.

Am Kalterer See entlang fuhren wir weiter nach Tramin an der Weinstraße um bei Sonnenschein im T-Shirt Eis, einen leckeren Rotwein und frische Esskastanien zu genießen, während die Sonne sich leider schon gegen 16 Uhr langsam hinter den Bergen verkroch. Wir traten schnell den Heimweg an, da es sehr schnell abkühlte, wobei mich der anstrengende Heimweg bergauf und ohne Motor schnell wieder aufwärmte.

Morgens schnell ins Dorf runter fahren um Brötchen zu holen macht mit einem Stromrad richtig Spaß und bei der frischen Morgenluft war ich schnell hellwach. Mit knapp 25 Sachen Bergauf wäre ich bei den engen Straßen auch mit dem Auto nicht schneller gewesen.

Die nächste Tour plante ich dann mit der Outdoorkarten App Komoot die selbst kleinste Feld und Wanderwege enthält und uns so auf neue unbekannte Wege führt. Richtung Bozen ging es durch Wald, Wiesen und Weinberge vorbei an schönen Aussichtspunkten und an kleinen Bergseen.

Bergab ging es dann auch über ein paar kleine Trails zurück Richtung Kalterer See wo sich das KTM Force mit seinen 27.5 Zoll Reifen sehr wendig und agil fahren ließ. Mit dem 400Wh Akku waren die täglichen Touren gut zu bewältigen. Selbst wenn es längere Passagen bergauf gibt, hatte der Akku am Ende immer noch ein bis zwei Balken Reserve.

Stromrad Stuttgart | eBike Erfahrungbericht Südtirol mit KTM Macina Force
Stromrad Stuttgart | eBike Erfahrungbericht Südtirol mit KTM Macina Force
Stromrad Stuttgart | eBike Erfahrungbericht Südtirol mit KTM Macina Force
Stromrad Stuttgart | eBike Erfahrungbericht Südtirol mit KTM Macina Force

Genial ist auch der neue E-Mountainbike Modus, den alle Pedelecs mit Bosch CX Motor durch das letzte Softwareupdate erhalten haben. Dieser Modus ersetzt den ehemaligen Sportmodus. Die Antriebseinheit wählt selbstständig die aktuell passende Unterstützungsstufe anhand des Drehmoments das am Pedal anliegt. So entfällt das Schalten durch die Fahrmodi an der linken Hand und Mann/Frau kann sich einfach auf das Fahren konzentrieren und die Landschaft in vollen Zügen genießen.

Mit Stromrad wird der Urlaub noch entspannter und man entdeckt vieles wo man im Auto oder zu Fuß wahrscheinlich nicht hingelangen würde. Nächsten Urlaub werden es dann aber zwei Räder mit Elektromotor 😉

Beste Grüße,
Paul

Eine der gefahrenen Strecken

Force steht bei KTM für die Einsteigerserie eBike MTBs,

und schafft mit dem Macina Force 27 10 CX4 – 27,5″ eBike ein Basis eMTB mit Mittelklasse Ausstattung und dem neu entwickelten Bosch Performance CX Mittelmotor.

Es ist die kleine Variante des sonst identisch ausgestatteten 2016 KTM Macina Force 29 10 CX4 29″ eMTB und bietet im Gelände mehr Wendigkeit.

Stromrad Stuttgart | eBike | KTM Macina Force 27 10 CX4 27.5 MTB

Vielen Dank vom Stromradteam für den Erfahrungsbericht! (übrigens tolle Bilder!)

Erfahrungsberichte von Kunden und Stromradlern

Fotos Quellen: Paul, Stromrad, KTM, Wikipedia (Links)

Schreibe einen Kommentar