Erfahrungs-Bericht KTM Macina Eight Plus DI2

ein Erfahrungsbericht mit dem KTM Macina Eight Plus DI2 | von Stefanie S.

Stromrad Modell 2015 | KTM Macina Eight Plus DI2Seit April 2015 fahre ich,

Ende 50, mit meinem Pedelec im bergigen Stuttgarter Umland zur Arbeit und zurück, insgesamt 22 km: Kein Stau, keine Parkplatznöte und obendrein noch körperliche Betätigung!

Die Vorteile meines geliebten und nicht mehr wegzudenkenden eBikes sind:

  • Bosch-Mittelmotor (Version Performance Line)
  • Shimano DI2 Schaltung (superleichtes stromunterstütztes Schalten, schont mein empfindliches Daumengelenk, Schalten geht auch unter Last)
  • stufenlose Einstellung der Federgabel
  • gefederter Sattel
  • niedriger Einstieg.

Mit einer Akkuladung komme ich bequem 3 bis 4 mal zur Arbeit, wenn ich es ganz sportlich haben will auch 5 mal. Und wenn die Lebensfreude gar überschäumt, kann ich mit meinem KTM sogar freihändig fahren.

Höchstes schwäbisches Lob für dieses Pedelec: „äbbes Recht’s“.

Stefanie S. aus Stuttgart

Herzlichen Dank für den Erfahrungsbericht | vom Stromrad Team

Zur KTM Macina Eight Plus DI2 Produktseite

unsere KTM Stromräder

Stromrad Stuttgart eBike Erfahrungsberichte

 

Fotos: KTM, Stromrad

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.