Eurobasket 2015 | Spielbericht Deutschland – Türkei

Stromrad Stuttgart | Basketball

EUROBASKET SERVICE SEITE

2015-09-08

Das dritte Spiel

Tja, das war wohl nichts. Die Stimmung in der Halle am Ostbahnhof (oder neuerdings: Mercedes Benz Arena – wie es auch ein gleichnamiges Stadion bei uns in Stuttgart gibt) war prächtig.

Das angekündigte Heimspiel der Türken fand bei ca. 500 – 900 Fans nicht statt. Dafür agierte die türkische Mannschaft wie eine Heimmannschaft. Die Würfe im ersten Quartal fanden allesamt ihren Weg in den Korb. Unglaubliche 100% zu diesem Zeitpunkt.

Stromrad Stuttgart | Spielbericht von der EuroBasket 2015Genau das umgekehrte Bild bei der deutschen Mannschaft – es ging nichts rein! Dazu kam eine Reihe Fehlpässe, sodaß ein fast 20 Punkte Rückstand nach dem ersten Viertel bestand.

Entsetzen bei uns Zuschauern in der Halle. Alle hatten mit einem anderen Spielverlauf gerechnet. Erst als die beiden NBA stars nicht mehr auf dem Parkett standen, stabilisierte sich das Spiel. Im dritten Viertel waren kurzzeitig nur noch 10 Punkte Differnez zu verzeichnen.

Wir Zuschauer glaubten an die Wende, aber die Türken hatten immer eine Antwort von einem anderen Spieler: eine bärenstarke Mannschaftsleistung!

Stromrad Stuttgart | Spielbericht von der EuroBasket 2015Und bei der deutschen Mannschaft blieb die Wurfquote schwach, allein der Kampfeswille und die gute Verteidigungsarbeit brachte die Türken gegen Spielende in kleinere Schwierigkeiten. Es reichte allerdings für unsere deutsche Mannschaft nicht!

Warum lief es so schlecht? Übermotivation, falsche Einstellung oder der Druck des Siegen Müssens?

Ich empfehle den Kopf durch mehrere Runden um den Wannsees auf dem Stromrad frei zu bekommen.

Und die Italiener warten im nächsten Spiel auf Ihre Chance!

exklusiv vom Stromrad Sportreporter

Stromrad Service Seite zur EUROBASKET 2015
1 Kommentar
  1. Hier litt der deutsche Fan: Wir waren ungeliebte Gäste in der Berliner Halle, Wir passen,schiessen,verteidigen schlecht und sind unter dem Korb schwach. Und von 3 Amis zieht nur einer richtig: Der kleine (F)Lo.
    Gebt dem noch 15 Kgs bei gleichem Speed, und dem Heiko noch mehr Frechheit und Erfolg (obwohl ich ihn eigentlich nicht leiden kann).
    Das war überall viel zu wenig.
    Meinen Nerven !

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.